Podologie

Der GKV-Spitzenverband hat einen Vertrag nach § 125 SGB V zum 1. Januar 2021  über die Versorgung mit Podologie geschlossen. Der Vertrag mit dem Leistungserbringergruppenschlüssel ( LEGS ) 7100501/7200501 ist ab dem 01.01.2021 gültig und regelt die Einzelheiten der Versorgung der Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen gemäß § 125 Absatz 1 und Absatz 2 SGB V mit Leistungen der Podologie gemäß § 32 Absatz 1 SGB V.

Der Vertrag gilt einerseits für alle gesetzlichen Krankenkassen und die Ersatzkassen und andererseits für die gemäß § 124 Absatz 1 und 2 SGB V zugelassenen Leistungserbringer, soweit sie diesen Vertrag anerkannt haben. Damit löst dieser Vertrag ab dem 1. Januar 2021 den bisherigen Vertrag des BKK Landesverbandes MItte mit den Verbänden der Podologen ab.

https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/ambulante_leistungen/heilmittel/vereinbarungen_mit_heilmittelerbringern/vereinbarungen_mit_heilmittelerbringern.jsp