Navigation

Metanavigation

Druckversion
http://www.bkk-mitte.de/ihr-bkk-landesverband-mitte/bkk-angebote/mehr-vorsorge-fuer-kinder.html
Mittwoch, 19. Dezember 2018
Motiv

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:
StartseiteIhr BKK Landesverband MitteBKK AngeboteMehr Vorsorge für Kinder

Bereichsnavigation

Inhalt

Mehr Vorsorge für Kinder

BKK: Mehr Gesundheit für Kinder - neue Vorsorgeuntersuchungen für 7 bis 10-Jährige

Das Programm BKK STARKE KIDS schließt Lücken bei der Vorsorge für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren. In Zusammenarbeit mit qualifizierten Kinder- und Jugendärzten bieten die BKK in Bremen und Niedersachsen zusätzliche Untersuchungen an, damit Krankheiten besonders früh erkannt werden können.


Sicher kennen Eltern die Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 für ihren Nachwuchs. Diese sind zwar recht umfangreich, berücksichtigen aber nicht alle Ursachen für Entwicklungsstörungen und Krankheiten und enden bereits mit dem 5. Geburtstag der Kinder.

Die BKK konzentrieren sich seit langem auf die Bedürfnisse ihrer jüngsten Versicherten und unterstützen Eltern beim verantwortungsvollen Umgang mit der Gesundheit ihrer Kinder.

Die zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen U10 und U11 sollen

  • körperliche und geistige Entwicklungsverzögerungen erkennen
  • Sprachstörungen früh erkennen und behandeln
  • durch Impfungen Infektionserkrankungen vermeiden

U10 - Grundschulcheck

Diese Untersuchung ist für Kinder im Alter von sieben bis acht Lebensjahren gedacht. Für diese Altersstufe sieht der Gesetzgeber zurzeit keine spezielle Untersuchung vor. Im Zentrum der zusätzlichen U10 stehen:

  • Lese-/Rechtschreibstörungen und Rechenstörungen
  • Störungen der motorischen Entwicklung
  • die allgemeine Entwicklung des Kindes

U 11 - Schülercheck

Diese Untersuchung ist für Kinder zwischen neun bis zehn Lebensjahren gedacht, auch sie ergänzt die allgemeinen Untersuchungen. Sie berücksichtigt

  • Schulleistungsstörungen
  • Sozialisations- und Verhaltensstörungen
  • die allgemeine Entwicklung des Kindes

Die Teilnahme am Programm BKK STARKE KIDS ist freiwillig und wird von den BKK zusätzlich angeboten. (Die BKK bieten das Programm in Bremen und Niedersachsen an. Eine Liste finden Sie im linken Teil "Beteiligte BKK".)

Voraussetzung ist:
Das Kind ist bei einer BKK versichert, die am Programm teilnimmt.
Das Kind ist zwischen 7 und 8 Jahre alt (U10) bzw.
zwischen 9 und 10 Jahre alt (U11).

Fragen Sie einfach Ihren Kinder- und Jugendarzt nach dem neuen BKK-Vorsorge-Programm.

Ein Kind aufwachsen zu sehen, gehört zu den schönsten Erfahrungen im Leben. Und konfrontiert Eltern manchmal auch mit vielen Ängsten, Zweifeln und Fragen. Denn schließlich möchte man als Vater und Mutter ja alles richtig machen und stets die beste Entscheidung für seinen Sohn oder seine Tochter treffen. Starke Kids hilft dabei.

TypTitelDateigröße
pdf Faltblatt BKK Starke Kids168 KB

Zusätzliche Informationen

Suchen & Finden

Webcode

Einstellungen