Navigation

Metanavigation

Druckversion
http://www.bkk-mitte.de/ihr-bkk-landesverband-mitte/bkk-angebote/bkk-hautkrebsvorsorge.html
Mittwoch, 19. Dezember 2018
Motiv

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:
StartseiteIhr BKK Landesverband MitteBKK AngeboteBKK Hautkrebsvorsorge

Bereichsnavigation

Inhalt

BKK Hautkrebsvorsorge

 
Vertrag über Hautkrebsuntersuchung – Früh erkannt ist Hautkrebs vollständig heilbar

Zwischen den  Kassenärztlichen Vereinigungen Niedersachsen (KVN) und Bremen und dem BKK Landesverband Mitte bestehen  Rahmenverträge über die Durchführung eines Hautuntersuchungsverfahrens.

Versicherte der beigetretenen Betriebskrankenkassen können jährlich Früherkennungsuntersuchungen auf Hautkrebs bei teilnehmenden Hautärzten auf Krankenversichertenkarte durchführen lassen.

Die Früherkennungsuntersuchung auf das Vorliegen von Hautkrebs umfasst:

  • die Anamnese (Krankheitsvorgeschichte)
  • eine körperliche Untersuchung auf Hautkrebs einschließlich einer Auflichtmikroskopie der Haut
  • die Hauttypbestimmung
  • die Dokumentation der durchgeführten Maßnahmen durch den Arzt

Ergibt die Untersuchung das Vorliegen oder den Verdacht einer Hautkrebserkrankung, wird der Patient unverzüglich zu einer weitergehenden gezielten Diagnostik und Therapie überwiesen. Die Hautkrebsuntersuchung unterliegt keiner Altersbeschränkung. Die Versicherten haben einmal im Jahr Anspruch auf die Untersuchung. Hautkrebs ist früh erkannt fast zu 100 Prozent heilbar.


Zusätzliche Informationen

Suchen & Finden

Webcode

Einstellungen