Navigation

Metanavigation

Druckversion
http://www.bkk-mitte.de/aktuelles/artikel/neuer-verwaltungsrat-des-bkk-landesverbandes-mitte.html
Dienstag, 18. Dezember 2018
Motiv

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:
StartseiteAktuellesNeuer Verwaltungsrat des BKK Landesverbandes Mitte

Bereichsnavigation

Aktuelles

Inhalt

Neuer Verwaltungsrat des BKK Landesverbandes Mitte

Erkner, 15. März 2018. Der Verwaltungsrat des BKK Landesverbandes Mitte hat sich heute nach der Sozialwahl 2017 konstituiert. In der Sitzung wurden Herr Roland Brendel zum Verwaltungsratsvorsitzenden und Herr Rolf Dohm zum alternierenden Verwaltungsratsvorsitzenden gewählt. 

Aus Anlass der konstituierenden Sitzung gab Herr Wolfgang Becker, Leiter des Büros der Bundeswahlbeauftragten, zum Thema „10-Punkte-Programm der Bundeswahlbeauftragten für die Stärkung der Selbstverwaltung und Modernisierung der Sozialversicherungswahlen“ einen Gastvortrag. 

Herr Roland Brendel übernimmt als Vertreter der Versicherten, zu Beginn der neuen Amtsperiode, die Funktion des Verwaltungsratsvorsitzenden des BKK Landesverband Mitte. Er wurde von der BKK Pfalz, deren Verwaltungsratsvorsitzender er ist, in den Verwaltungsrat des BKK Landesverband Mitte entsandt. 

Herr Rolf Dohm besetzt als Vertreter der Arbeitgeber, die Funktion des alternierenden Verwaltungsratsvorsitzenden des BKK Landesverband Mitte. Er ist langjährig in der Selbstverwaltung der betrieblichen Krankenversicherung tätig und wurde von der pronova BKK in den Verwaltungsrat des BKK Landesverband Mitte entsandt.

Der Vorsitz des Verwaltungsrates wechselt jeweils zu Beginn / Ende des Kalenderjahres.

Der BKK Landesverband Mitte vertritt die Betriebskrankenkassen in den Ländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Mitglieder des Verbandes sind 20 Betriebskrankenkassen, die im Verbandsgebiet ihren Sitz haben. Die Mitgliedskassen versicherten zum 1. Januar 2018 rund 2,2 Millionen Bürgerinnen und Bürger. Der Verwaltungsrat des Verbandes besteht aus 26 Personen, wird alle sechs Jahre neu gewählt und ist paritätisch besetzt


Zusätzliche Informationen

Suchen & Finden

Webcode

Einstellungen